Ihr Versicherungsmakler mit Transparenz - einfach.besser.beraten

einfach. besser. beraten.

Service 09721 7164-0

Schutz vor Einbruch/Diebstahl

Schutz vor Einbruch und Diebstahl



Langfinger treiben Ihr Unwesen überall,
aber man kann Ihnen den Zugang zu seinen
Privat- und Geschäftssachen durchaus erschweren.

 

 

Vorkehrmaßnahmen um Einbrüche und Diebstahl zu vermeiden:

  • Achten Sie auf bündige Sicherheits-Profilzylinder (max. 2mm Überstand) mit Sicherheitsbeschlag an allen Zugangstüren
  • Der Sicherheitsbeschlag darf nach außen hin keine sichtbaren Schrauben haben
  • Ganzglastüren sind mit mindestens 2 Ganzglastürschlössern zu versehen
  • Schließen Sie immer die Fenster, wenn Sie das Gebäude verlassen
  • Deponieren Sie keinen Schlüssel im Außenbereich, z.B. unter Fußmatte...
  • Beleuchten Sie schlecht sichtbare und dunkle, einbruchsgefährdete Bereiche, z.B. Bewegungsmelder
  • erdgeschossige Fenster je nach Sicherheitsstandard evtl. mit Vergitterung versehen (Fenster und Türen, die von der Straße nicht einsehbar sind)
  • Größere Mengen Bargeld, als auch Generalschlüssel einer Schließanlage, sollten in einem Tresor gesichert verwahrt werden (zu beachten: VdS-anerkannt, Tresornummer, fest verankert, mind. 300 kg schwer)
  • Bei Installation einer Einbruchmeldeanlage ist auf die VdS-Anerkennung zu achten (betrifft Anlage und Einrichtungsunternehmen)

 

Diverse Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern: 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...